Todesfall

Der Tod einer nahestehenden Person ist mit Trauer und Schmerz verbunden. Gleichzeitig sieht man sich mit zahlreichen Formalitäten konfrontiert. Folgende Informationen sollen Ihnen behilflich sein, die notwendigen Schritte bei den Pensionskassen Novartis einzuleiten.

Information der Pensionskassen Novartis

Sie können den Tod eines Rentners auf schriftlichem oder telefonischem Weg mitteilen. Nach erfolgter Meldung setzt sich der für Sie zuständige Vorsorgeberater schriftlich mit Ihnen in Verbindung und informiert Sie über die weiteren Schritte.

Die laufende Rente der Pensionskassen Novartis wird für den Todesmonat letztmalig ausgezahlt.

Leistungen

Über die Anspruchsvoraussetzungen informiert Sie die Vorsorgeberatung der Pensionskassen Novartis gerne.

Rentenleistungen

Die reglementarischen Bestimmungen sehen folgende Rentenleistungen vor.

  • Ehegattenrente (ggf. auch an Geschiedene)
  • Lebenspartnerrente
  • Waisenrente

Kapitalleistungen

Stirbt eine versicherte Person vor Vollendung des 65. Altersjahres, wird den Anspruchsberechtigten ein Todesfallkapital ausbezahlt. Todesmonat letztmalig ausgezahlt.

Reglementarische Bestimmungen

Reglement der Pensionskasse Novartis 1 (Art. 12, Art. 13, Art. 14, Art. 15)

Weitere Informationen

Die Bestimmungen für Ehegatten gelten sinngemäss auch für Personen in eingetragener Partnerschaft gemäss Partnerschafts-Gesetz (PartG).

Merkblatt Lebenspartnerrente
Formular - Unterstützungsvertrag
Formular – Begünstigtenordnung

Informationen zu Novartis Mitarbeiterkonto und Aktiendepot

Um das Nachlasskonto und -depot bei einem Todesfall aufzulösen, werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Erbenbescheinigung, Verfügungsermächtigung oder Willensvollstreckerbescheinigung
  • Schriftlicher und unterschriebener Auftrag mit Instruktion für die Saldoüberweisung und Aktienhandhabung
  • Bei mehreren erbberechtigten Personen: Auftrag/Einverständnis mit den Unterschriften aller erbberechtigen Personen

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung

Mitarbeiterkonto

  • Saldoüberweisung an Bank / Post
  • Saldoübertrag an anderes Novartis Mitarbeiterkonto (Witwen- oder Witwerkonto)

Aktiendepot

  • Auslieferung an ein Hausbank-Depot in der Schweiz
  • Übertrag an ein anderes Novartis Aktiendepot
  • Verkauf der Aktien und Gutschrift auf Mitarbeiterkonto

Kontakt Novartis Mitarbeiterkonto und Aktiendepot

Novartis Service Center Switzerland
Employee Accounts & Shares
WSJ-500.P.101
CH-4002 Basel

+41 61 324 11 11
employee.servicesnovartis.com